Betonarbeiten mit Feingefühl

Kameha Hotel, Bonn

Ein Luxushotel der Zukunft befindet sich am rechten Rheinufer der ehemaligen Bundeshauptstadt.

Extravagante Architektur trifft hier auf spannendes Interior-Design und ein außergewöhnliches Ambiente, das sowohl zum Arbeiten als auch Entspannen ideal ist. Hier werden die üblichen Hotelstandards über Bord geworfen und neue Maßstäbe gesetzt. So entstanden im Spätherbst 2009 multifunktionale Veranstaltungsflächen, Restaurants, Bar und Spabereich sowie 254 Zimmer der Extraklasse.

Blick in die Hotellobby

Kameha Grand Hotel, Baustelle
Kameha Grand Hotel, Baustelle Hotelhalle

Herausforderung

Die Hetzel + Sponheuer GmbH & Co. KG wurde mit der anspruchsvollen, betonkosmetischen Bearbeitung von tragenden, offenliegenden Deckenunterzügen des Neubaus beauftragt. Da die Innenausstattung bereits hergestellt war, durften Wand und Boden nicht verletzt werden. Eine sensible Vorgehensweise war daher mehr als nötig.

Lösung

Eines war klar: Es musste eine besonders leichte und mobile Sonderrüstung her, um die Ausstellflächen nicht zu sehr zu belasten und somit fast "schwerelos" zu arbeiten. Besonders beeindruckt war der Auftraggeber von unserer sauberen und präzisen Handwerksarbeit, die unter diesen Umständen und den anspruchsvollen Materialien Beton und Stahl eine Meisterleistung darstellte.

Zudem wurde durch die Hetzel + Sponheuer GmbH & Co. KG eine umfangreiche befahrbare Bodenbeschichtung für ca. 300 Stellplätze in der Tiefgarage ausgeführt. Innerhalb eines engen, vorgegebenen Zeitrahmens wurden die Beschichtungsarbeiten vorgenommen und die Parkflächenkennzeichnung erstellt.

Wesentlicher Bestandteil des gesamten Auftrags war die Beratung des Auftraggebers hinsichtlich der Materialwahl und der dazugehörigen Kostenermittlung, so dass ein Vergleich möglich war und maximale Kostensicherheit gewährleistet werden konnte.

HETZEL Bau, Planen Organisieren Bauen, Essen

Copyright 2016, Hetzel + Sponheuer GmbH & Co. KG, Essen